1920 Gründung

Vorwort 1919

Schon im Jahre 1919 hat sich hier in Münsingen eine Sängergruppe gebildet, bestehend aus sechs Mann: Gebrüder Adolf, Ernst, Fritz und Otto Bichsel, sowie Ernst Augsburger und unserem Sänger und Sängerfreund Alfr. Ramseier aus Belp. Mit dem GedankenÖ Wo man singt da lasst Euch nieder böse Menschen haben keine Lieder, strebte ein jeder dem gleichen Ziel zu. Da Fritz Bichsel ein guter Anfänger der Blechmusik war, war es uns möglich einige Lieder zu lernen.

Mit Hilfe des Bärnerlandbüchlein (Herausgegeben von Rud. Krenger und O. Schmalz) fördertern wir den Gesang langsam und sicher gingen wir vorwärts. Lebhaft wurde nun davon gesprochen, für Gründung eines Jodler-Quartetts, und unter welchem Namen es gegründet werden könnte. Erfreulicherweise kam uns eine Liste von sämtlichen Jodelvereinen des Kt. Bern in die Hände. Wir wurden uns einig, mit dem Namen 'Alpenrösli' (der auf der Liste nicht horhanden war) den Verein zu gründen.Als Jodler wurde der uns lieb gewordene Alfr. Ramseier aus Belp bestimmt.

Nun wurde beschlossen eine Versammlung abzuhalten zur Wahl eines Vorstandes, der das Nötige treffen soll. 

Wir sind uns dessen bewusst, dass ein jeder unserer Sänger sein möglichstes beitragen wird um das Quartett auf eine Höhe zu bringen, wo wir unserer Sache entgegen treten dürfen. Ein Glückauf dem

Jodler-Quartett Alpenrösli

Münsingen

Gründungsvorstand 1920

  • Präsident: Ramseier Alfred
  • Sekretär: Bichsel Adolf
  • Kassier: Augsburger Ernst
  • Materialverwalter: Bichsel Ernst